Schreiben Sie uns  | Hotline 0172/5707217 | Direktbelieferung - Umkreis 50 km um Warstein | kostenfreie Onlineberatung
Hygieneschutzelemente.de  #Hustenschutz #Spuckschutz #Niesschutz

Acrylglas richtig reinigen, pflegen und desinfizieren

Acrylglas liefert wesentliche Vorteile gegenüber Glas. Und das für viele Bereiche. Acrylglas ist bruchsicherer und einfacher verformbar. Hinzu kommt  das geringe Gewicht. Dadurch ist es leichter zu bearbeiten und es eignet sich somit besonders für unsere hängenden Hygieneschutzelemente. Ein  weiterer Vorteil ist, dass auf der porenlosen Oberfläche kaum Schmutz haftet. Sollte das Acrylglas doch einmal verstaubt oder verschmutzt sein, erfordert es aber eine stringente Reinigung und Pflege, die etwas aufwändiger ist als Glas. Zur Reinigung von Acryl darf kein handelsüblicher Glasreiniger genutzt werden. Unsere Hygieneschutzelemente mit einer Füllung aus Acrylglas, lassen sich aber trotzdem einfach und sicher reinigen. Dazu haben wir Ihnen ein paar wichtige Reinigungstipps zusammengestellt.

Unsere Tipps zur Reinigung/Pflege von Acrylglas

  • Acrylglas niemals trocken abwischen.

    Ansonsten lädt sich die Platte elektrostatisch auf und zieht Staub an. Das Endresultat sind dann Kratzer, die an der Oberfläche entstehen und stetig bleiben.
  •  Verstaubte Oberflächen können Sie einfach, mit Wasser, dem Sie ein paar Tropfen Geschirrspülmittel beigefügen und einem weichen, fusselfreien Schwamm oder  Tuch reinigen. Im Anschluß noch einmal leicht feucht nachwischen.

  • Sie können auch einen antistatischen Kunststoffreiniger verwenden, dieser verhindert, dass das Acrylglas Staub anzieht und sich elektrostatisch auflädt. Besprühen Sie dazu die Platte einfach mit dem entsprechend antistatischen Kunststoffreiniger und wischen Sie mit einem fusselfreien, weichen Tuch nach. Wichtig » nicht trockenreiben. Die staubabweisende Wirkung bleibt im Anschluß über längere Zeit erhalten.
  • Insbesondere bei fettigen und extremen Verschmutzungen, können Sie einen Kunststoff - Intensivreiniger verwenden. Dazu können Sie auch ein benzolfreies Reinbenzin (Waschbenzin, Leichtbenzin) oder auch Isopropanol verwenden.

Unsere wichtigster Hinweis!!!

Verwenden Sie auf keinen Fall ein Reinigungsmittel, welches Alkohol, Benzol, Ethanol, organische Stoffe oder Verdünnungen enthält.
Die  Acrylglasscheiben würden Sie ansonsten sofort damit beschädigen.

Acrylglas desinfizieren


In Medizinischen Einrichtungen wird es nötig sein, unsere Hygieneschutzelemente zu desinfizieren. Die im Infektionsschutz eingesetzten transparenten Schutzscheiben bedürfen sogar einer besonders regelmäßigen Pflege. Bitte beachten Sie hierbei, dass die handelsüblichen Desinfektionsmittel nur zum Teil geeignet sind, da hier oft Zusätze enthalten sind, die die Oberfläche des Acrylglas angreifen und beschädigen.
Unter der Verwendung von Isopropanol (2-Propanol) und einem weichen Tuch, können Sie Bakterien und Viren problemlos von den Flächen abwischen. Die Oberfläche wird somit nicht angegriffen und bleibt länger transparent und kratzerfrei. In der Medizin und in der Industrie wird Isopropanol bekannterweise zur Reinigung und zur Desinfektion verwendet. 

Gerade in der jetzigen Zeit ist der Wirkstoff Isopropanol zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 auch für die Desinfektion von Händen freigegeben worden. Wenn Sie die Hygieneschutzelemente reinigen,  sollten Sie im Anschluss daran auch Ihre Hände waschen und desinfizieren.

Spezialprodukte zur Reinigung

Für die richtige Reinigung und Pflege von Acrylglas und anderen transparenten Kunststoffen liefern Ihnen die passenden Produkte.



Spuckschutz | Niesschutz | Hustenschutz